Marina Mai 10.09.2009 / Brandenburg

Radiopiloten auf Literaturkurs

Herbstradio sendet live und online / Wille zum dauerhaften freien Radio

Logo: Promo Herbstradio

Seit Monatsanfang hat Berlin wieder ein nichtkommerzielles Kulturradio. Auf UKW 99,1 ist »Herbstradio« in der Innenstadt und im Berliner Süden zu empfangen. Wer außerhalb dieses Sendebereiches, beispielsweise in Buch oder Brandenburg wohnt, kann den Sender online über www.herbstradio.org hören. Die Lizenz endet allerdings vorerst Ende November.

In diesen Tagen begleitet »Herbstradio« publizistisch das Berliner Literaturfestival, so mit Lesebühnen, Reportagen und Hörspielen. Im Oktober erinnert eine Serie an den 20. Jahrestag des Mauerfalls. Der November steht, nicht nur zur Kinderhörzeit, ganz im Sinne von Märchen: Der Sender ist Partner der Berliner Märchentage. Herbstradio zeichnet sich nicht durch eine bestimmte Musikfarbe aus, er hat sich vielmehr das Ziel gesetzt, Musik made in Berlin zu fördern. »Die kreative Berliner Musikszene ist im Ra...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: