Brandenburg

Demokratiehaus trotz Aufmarsches von Nazis eröffnet

Zossen (ND). Ein »Haus der Demokratie« ist am Samstag von der Bürgerinitiative gegen Rechtsextremismus »Zossen zeigt Gesicht« und über 250 Teilnehmern mit einem Fest, diversen Diskussionsrunden und Führungen durch das Gebäude eröffnet worden. Das Haus soll Anlauf- und Treffpunkt für zivilgesellschaftliches Engagement sein und zur Beteiligung an politischen Prozessen ermutigen, wie die Autonome Antifa Teltow-Fläming gestern mitteilte.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: