Handfest

Alois Karl / Der CSU-Bundestagsabgeordnete ohrfeigte eine Bäuerin

  • Von Fabian Lambeck
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Männer mit CSU-Parteibuch sind oftmals eine Gefahr für Leib, Leben und Sicherheit ihrer Mitbürger. So fahren sie im Vollrausch Menschen tot (CSU-Minister Otto Wiesheu, CSU-Vize-Landrat Hans Kirzinger) oder lassen Chefredakteure ins Gefängnis werfen (CSU-Chef Franz Josef Strauß). Am Montag kam nun ein schwerwiegendes Delikt hinzu: Gewalt gegen Frauen.

Am Rande der festlichen Marienkirchweih im oberpfälzischen Trautmannshofen hatten Milchbauern mit einer Spontan-Demonstration auf ihre verzweifelte Lage aufmerksam machen wollen. Als der CSU-Parlamentarier Alois Karl mit ihnen reden wollte, kippte ihm die 40-jährige Bäuerin Regine Lehmeier den Inhalt einer halben Milc...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 325 Wörter (2216 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.