Bahn-Management verantwortlich

Bahn-Vorstand im Verkehrsausschuss / LINKE-Landeschef gegen Kündigung des S-Bahn-Vertrages

  • Von Antje Stiebitz
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

In einer Sondersitzung des Verkehrsausschusses des Abgeordnetenhauses am Mittwoch wurden fünf Zuständige angehört, die für das Desaster mitverantwortlich sind. Der Bahnvorstand Ulrich Homburg gab sich stellenweise verschlossen. Der S-Bahn-Betriebsratsvorsitzende Heiner Wegner erhob schwere Vorwürfe gegen das Management.

Nach Aussage Homburgs verfolge die Bahn seit Anfang Juli mehrere Handlungsstränge: »Zum einen versuchen wir, die Verantwortlichen zu finden und werden die Konsequenzen ziehen. Wenn die Aktenlage nichts hergibt, werden handelnde Personen gefragt. Wir müssen sehen, was strafrechtliche Relevanz hat. Hierbei werden wir auch von außen unterstützt.« Weiter sei es wichtig, den Bahnbetrieb zu stabilisieren. »Wir überprüfen alle Komponenten der Flotte auf Verschleiß und haben die personelle Unterstützung erhöht.« Beim Thema »Bremsen«, betonte er, gehe der Mangel auf fehlerhafte Anweisungen des Managements zurück, die Schuld sei a...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 482 Wörter (3253 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.