Unsinnige Lebertherapie

Selbstbehandlung als Humbug entlarvt

Eine im Internet empfohlene Selbstbehandlung des Gallensteinleidens ist als medizinischer Humbug überführt.

Die nach der Behandlung im Stuhlgang auftretenden Ablagerungen sind gar keine Gallensteine, sondern eine Zusammenklumpung der Mittel, welche die Patienten zur Leberreinigung eingenommen haben, berichten Mediziner in der »Deutsche Medizinischen Wochenschrift«.

Die Selbsttherapie wird im Internet als Leberreinigung oder Gallenspülung propagiert. Den Patienten wird geraten, nach zwölfstündigem Fasten eine größere Menge Olivenöl und Grapefruitsaft zu trinken,...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: