Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Berlin und Hamburg mit Rücken zur Wand

Europa League: Hertha und HSV müssen punkten

Hertha BSC Berlin und der Hamburger SV stehen am 2. Spieltag der Gruppenphase in der Europa League schon unter Druck. Vor dem direkten Aufeinandertreffen in der Bundesliga am Sonntag dürfen sich beide keinen weiteren Ausrutscher erlauben, während Werder Bremen der heutigen Partie gegen Athletic Bilbao gelassen entgegensehen kann.

Im Spiel eins nach der Entlassung von Trainer Lucien Favre gibt es für Herthas Profis am Donnerstag bei Sporting Lissabon keine Ausreden mehr. Bei einer Niederlage würde die Mannschaft die geballte Kritik abbekommen. Interimscoach Karsten Heine kann im Vergleich zum 1:5-Debakel in Hoffenheim jedoch kaum Umstellungen vornehmen. Mittelfeldmotor Patrick...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.