Blumen mit Gewinnerwartung

  • Von Velten Schäfer, Schwerin
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Die Schweriner Bundesgartenschau 2009, die am Sonntagabend ihre Pforten schließt, war »ein großer Erfolg«. Es ist nicht erstaunlich, dass Jochen Sandner am Mittwoch zu diesem Fazit kam, denn Sandner ist der Chef der BUGA GmbH. Doch scheint die Gartenschau rund ums Schloss (Foto: dpa) tatsächlich die selbst gesteckten Ziele übertroffen zu haben: Die kalkulierte Besucherzahl von 1,8 Millionen ist schon jetzt um 30 000 übertroffen, und in den letzten Tagen der Schau werden, gutes Wetter vorausgesetzt, noch einmal Tausende in Schwerin erwartet.

Anders als nach früheren Gartenschauen, die oft mit Millionendefiziten für die öffentlichen Hände endeten, können sich Sandner und Schwerins Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow (Linkspartei) insofern auf einen Überschuss freuen.

Auch jenseits der Gewinnerwartung hat das Blumenmeer der Stadt gutgetan, so ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.