Fragwürdig

Freispruch – Grund zum Feiern?

Elias Bierdel, Lebensretter von der »Cap Anamur«, zur Festung Europa / Der Journalist, geboren 1960, hat 37 Schiffbrüchige in den italienischen Hafen von Porto Empedocle gebracht

ND: Vier Jahre Gefängnis und eine Geldstrafe von 400 000 Euro wollte der Staatsanwalt Ihnen und Ihrem Kapitän Stefan Schmidt »drüberziehen«, weil sie mit der »Cap Anamur« im Mittelmeer Menschenleben gerettet haben. Der Richter entschied anders: Freispruch! Was empfinden Sie?
Bierdel: Fünf Jahre hat man uns durch ein Schandverfahren gezogen. Mit Lügen und Verleumdungen. Wenn man nun von uns ablässt, dann ist das kein Grund zum Jubeln. Zudem – und das ist noch wichtiger: Das Sterben geht weiter. Europa beschreitet weiter diesen verhängnisvollen Irrweg und schickt Flüchtlingen Kriegsschiffe entgegen. Heute Nacht sind hier vor der Küste sieben Menschen ertrunken.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: