Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Das Wunder verpasst

Fußball: DFB-Team bei U-20-WM im Viertelfinale 1:2 gegen Brasilien

  • Von Holger Schmidt und
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Johannes Schwarzer (SID), Kairo

Michael Ballack und Co. hüpften in Moskau gerade jubelnd über den Platz, da flossen bei den deutschen Talenten in Kairo bittere Tränen. Vier Minuten nachdem die A-Nationalelf das Ticket für Südafrika gelöst hatte, war der Titeltraum der deutschen U-20-Fußballer ausgeträumt. Kapitän Florian Jungwirth weinte nach dem Krimi ohne Happy End bitterlich auf dem Rasen, und Torschütze Lewis Holtby kauerte wie ein Häufchen Elend neben der Ersatzbank.

Das deutsche Rumpfteam hatte bei der WM in Ägypten alle Erwartungen übertroffen, doch bis der Stolz überwiegt, wird es nach dem bitteren 1:2 (1:1, 0:0) nach Verlängerung im Viertelfin...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.