Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
  • Kultur
  • Buchmesse Frankfurt/M.

Eine Wiederentdeckung

EDELBERT RICHTER ÜBER DIE LINKE

  • Von André Brie
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Dieses Buch ist eine Lehrstunde für die Linke, wobei es mit einer Stunde Lektüre nicht getan ist. Die anschließenden Haus-, Denk- und Diskussionsaufgaben benötigen noch viel mehr Zeit. Edelbert Richter analysiert nicht nur den hochaktuellen Epochenumbruch der Linken und den gesellschaftlichen, zivilisatorischen Epochenumbruch. Er stellt sie in die Zusammenhänge von zum Teil Jahrhunderte (bei Konfuzius sogar Jahrtausende) zurückgehenden geistes- und kulturgeschichtlichen Traditionen. Das ist für ihn, und Leserinnen und Leser werden ihm rasch folgen, nicht nur eine Frage wissenschaftlicher und politischer Gründlichkeit. Nach seiner Überzeugung ist das eine Frage von dringender praktischer Bedeutung. Es ist sein vielleicht zentrales Anliegen, die Vernachlässigung von Kulturfragen in linker Theorie und Praxis unterschiedlicher Couleur zu problematisieren und – nicht mehr und nicht weniger – zu überwinden.

»Die Vereinigung der b...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.