Künast sieht keinen Grund für Erneuerung

Grünen-Nachwuchs fordert Generationswechsel

Weimar (dpa/ND). Die Grünen-Fraktionschefin im Bundestag, Renate Künast, sieht keinen Grund für eine Erneuerungsdebatte in ihrer Partei. »Wir sind gut beraten, uns nicht inhaltlich zu erneuern. Wir müssen unsere sehr guten und vom Wähler honorierten Inhalte jetzt in Alltagspolitik übersetzen«, wies sie am Samstag auf dem Bundeskongress der Grünen Jugend in Weimar entsprechende Forderungen des Parteinachwuchses zurück.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: