Antje Stiebitz 20.10.2009 / Berlin / Brandenburg

Kaffee und Kuchen in der Moschee

Die Entwicklung rund um die Khadija-Moschee in Pankow löst Erleichterung aus

Die Khadija-Moschee ihr Imam Abdul Basit Tariq

»Gelobt sei Gott, die Lage hat sich beruhigt«, sagt Isa Musa, Diener der Khadija-Moschee. Er klingt erleichtert.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: