Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

John Caroll Lynch

In der Liga der amerikanischen Nebendarsteller ist Lynch (Foto: AFP) ein Star, seit seinem Debüt 1993 (»Ein verrücktes Paar«) war er in mehr als 70 TV- und Kinoproduktionen zu sehen, und sein Gesicht ist vermutlich bekannter als sein Name – zumindest hierzulande. Geboren am 1. August 1963 in Boulder, Colorado, begann er seine Karriere nach Ausbildung u.a. an der Catholic University of Amerika auf der Bühne.

Der 1,90 Meter große Schauspieler strahlt Ruhe und Gutmütigkeit aus, entsprechend wird er auch meist besetzt, z.B. 1995 als Ehemann der hochschwangeren Polizistin Marge (Frances McDormand) in der Krimigroteske »Fargo«. In diesem Jahr war er als Friseur von Clint Eastwood in dessen »Gran Torino« zu sehen, und jetzt ist er skeptischer Teilnehmer eines Selbsthilfeseminars in »Love Happens«. Des Weiteren kämpfte er als Sheriff gegen den Lavastrom in L.A. (»Volcano«), war Gefängnisaufseher im Thriller »Im Körper des Feindes«, amtierte als Anwalt im Familiendrama »Tausend Morgen« und beschützte Halle Berry als Sheriff in »Gothika«. R.B.

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln