Werbung

Unten links

Bei uns droht die ABOkalypse!

Wir brauchen zahlende Digitalleser/innen.

Unterstütze uns und überlasse die Informationsflanke nicht den Rechten!

Mach mit! Dein freiwilliger, regelmäßiger Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Wann ist der rechte Moment für Grausamkeit? Auch Herzensangelegenheiten folgen einer Tagesordnung. Jetzt etwa kommen die Wochen einer sich steigernden Wohlgestimmtheit, deshalb hat Wirschaftsminister Brüderle recht, wenn er das rüde Verhalten von General Motors gegenüber Opel so kommentierte: »Und das Wochen vor Weihnachten!« Ein ungewollter Verweis auf die Halbwertzeit unserer ethischen Aufmerksamkeiten. Vor Weihnachten werden wir gern dünnhäutig. Aber in den Hinterkammern unseres Bewusstseins wissen wir um den Energienachlass unserer mitmenschlichen Euphorien. Wodurch jede Weihnachtszeit unglücklicherweise einen Hauch von Heuchelei bekommt. Nächstenliebe? Alljährlich nur eine momentane Durchschütterung. Danach die übliche Routine der kalten Erledigungen. Da wird dann auch das Mitleid für Massenentlassungen wieder abgedämpft. Brüderles unfreiwillige Zeugnislegung: Moral? Eine Frage des Zeitpunktes. hades

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!