Outsourcing der Mörder

  • Von Roland Etzel
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Eine Überraschung ist das wohl für niemanden mehr: Die Mörderbande der US-amerikanischen Privatarmee Blackwater hat nicht nur das Leben zahlloser unschuldiger Menschen in Irak auf dem Gewissen – das wusste man schon –, sondern betrieb danach auch noch mit einer Million Dollar ein bisschen »Landschaftspflege« im irakischen Behördendickicht, um deren Untersuchungseifer zu befrieden. Offenbar mi...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.