Werbung

Unten links

Bei uns droht die ABOkalypse!

Wir brauchen zahlende Digitalleser/innen.

Unterstütze uns und überlasse die Informationsflanke nicht den Rechten!

Mach mit! Dein freiwilliger, regelmäßiger Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Die Lufthansa will der Krise in der Luftfahrt mit mehr Plätzen in ihren Flugzeugen trotzen. Dies soll zunächst durch einen geringeren Abstand der Sitze erreicht werden. Die Lehnen werden schmaler. Neue Materialien werden eingesetzt; wahrscheinlich vor allem Gummi. Zudem kommt bislang unverzichtbares Inventar in den Maschinen auf den Prüfstand. So könnten die Küchen ausgebaut werden, wenn die Flugzeuge auf sehr kurzen Strecken verkehren. Auch das schaffe Platz, sagte eine Lufthansa-Sprecherin. Gleiches gelte für Garderoben. Zweifellos bieten diese radikalen Ansätze noch Raum für weit kühnere Innovationen. Schließlich könnten auf »sehr kurzen« Strecken auch die Toiletten ausgebaut werden, was Kapazitäten für zusätzliche Passagiere schaffen und zugleich ein Getränkeangebot obsolet machen würde. Und wenn die Leute schon nicht stehen wollen, könnten sie im Interesse einer strikten Platzauslastung die paar Minuten wenigstens die Luft anhalten. ibo

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!