Notbremsung für A 100

(ND-Herrmann). Die rot-rote Koalition hat sich offenbar auf eine Notbremsung für das umstrittene Autobahnprojekt geeinigt. Die Weiterführung der A 100 nach Treptow sei »gebremst, aber nicht gestoppt«, bestätigte gestern die Verkehrsexpertin der Linksfraktion im Abgeordnetenhaus Jutta Matuschek.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: