Werbung

Diskurse beflügelt

Der Mitbegründer und Chefredakteur der deutschen Ausgabe der Zeitschrift »Lettre International«, Frank Berberich, wird von der Berliner Akademie der Künste mit dem Will-Grohmann-Preis 2009 ausgezeichnet. Die Zeitschrift hatte zuletzt im Oktober mit einem Interview mit dem früheren Berliner Finanzsenator und jetzigen Bundesbankvorstandsmitglied Thilo Sarrazin (SPD) über die sogenannten Unterschichten und »Kopftuchmädchen« in der Hauptstadt Aufsehen erregt.

In der Preis-Begründung heißt es, Berberich habe mit persönlichem Engagement und gemeinsam mit den Autoren der Zeitschrift »Diskurse beflügelt, Problemstellungen ergründet und diese für die Welt sichtbar gemacht, kritisch hinterfragt und damit Dialoge nachhaltig angeregt«. dpa

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln