Wer hat Osama gesehen?

  • Von René Heilig
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Irgendwie gab es schon lange keine Witze mehr über Osama bin Laden, den bösesten der Bösen. Bis zu diesem Wochenende, da machte ein ganz mieser die Runde. Der geht so: Die USA haben seit Jahren keine brauchbaren Informationen über den Verbleib des Al-Qaida-Führers, man weiß nicht, wo er sich aufhält. US-Verteidigungsminister Robert Gates konnte nicht ein bisschen lachen, als er diese Peinlichkeit im ABC-Interview verkündete.

Mag sein, er schwindelt aus taktischen ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.