Werbung

Unten links

Jetzt geht es endlich wieder auf-wärts: Die Regierung hat per Gesetz Wachstumsbeschleunigung befohlen. Fachleute kennen dieses Phänomen auch unter dem Begriff Akzeleration. Wir haben das in der Familie ganz ohne Gesetz hingekriegt – auf unsere Eltern können wir mehr oder weniger herabsehen, während unser Sohn uns ohne Leiter die Haare vom Kopf frisst. Das bedeutet aber auch: Die heutige Jugend nennt unbeschreibliche Schuhgrößen ihr eigen. Gerade am Nikolaustag durchaus ein Problem – der Inhalt mittlerer Präsentkörbe verschwindet in diesen Tretern. Andererseits: Auf diese Weise kurbelt die Akzeleration die Binnenkonjunktur an. Wachstum treibt Wachstum an – klingt wie FDP, ist aber so. Interessanterweise stellen einer Studie zufolge 46 Prozent der Ostdeutschen am Abend des 5. Dezember ihre Schuhe raus, aber nur 33 Prozent der Westdeutschen. Die kennen den Kapitalismus eben schon länger und wissen: Geschenkt gibt es nichts. wh

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung