»Heroischer Erfolg«

Katalanen stimmten symbolisch für Unabhängigkeit von Spanien

Bei einer symbolischen Volksabstimmung in Katalonien haben die Teilnehmer mit überwältigender Mehrheit für Unabhängigkeit der wirtschaftsstärksten Region Spaniens votiert.

Barcelona (dpa/ND). Allerdings blieb die Beteiligung weit hinter den Erwartungen der Veranstalter zurück. Nach den am Montag veröffentlichten Ergebnissen gaben nur 27,2 Prozent der 700 000 Wahlberechtigten ihre Stimme ab. Davon votierten 94,7 Prozent für eine Loslösung der Region von Spanien und die Gründung eines unabhängigen katalanischen Staates. 3,5 Prozent stimmten gegen die Unabhängigkeit. Das Ergebnis der Abstimmung hat rechtlich keinerlei bindende Wirkung, da nach der spanischen Verfassung allein der Zentralstaat Referenden abhalten darf. Die Madrider Regierung erkennt den Ausgang nicht an. Der spanische Vizeregierungschef Manuel Chaves bezeichnete die Abstimmung als einen »politischen Propagandaakt«.

In insgesamt 166 Städten und Gemeinden in der nordostspanischen Region waren die Bewohner am Sonntag zur Stimmabgabe aufgerufen, Jugendliche über 16 Jahre und Ausländer eingeschlossen. Sie so...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 405 Wörter (2928 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.