Jeder fünfte Berliner vor der Armut

Landeskonferenz gegründet / Gemeinsam gegen die soziale Ausgrenzung kämpfen

Armut ist kein Thema mehr, dass allein die so genannten Randgruppen betrifft. Inzwischen gibt es in Deutschland ganze Regionen, in denen geballte Armut herrscht. Deshalb sei es nun höchste Zeit, gemeinsam dagegen anzukämpfen, machte Rudolf Martens vom Gesamtverband Paritätischer gestern bei der Gründungsversammlung der Berliner Landesarmutskonferenz aufmerksam. Martens ist beim Verband zuständig für sozialwissenschaftliche Analysen und erarbeitete einen bundesweiten Armutsatlas.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: