PLATTENBAU

  • Von Knut Henkel
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Rupa & the April Fishes passen in keine Schublade – oder legt jemand französisches Chanson neben argentinischem Tango und kolumbianischer Cumbia ab? Mit einem grandiosen Potpourri der Kontinente wartet die indo-amerikanische Sängerin Rupa Mayra aus San Francisco auf und tritt für eine bessere Welt auf.

Das San Francisco General Hospital ist die eine Seite ihres Lebens, die Bühnen der Welt die andere. Rupa Mayra ist Internistin und Musikerin und manchmal ist es nicht einfach, beides unter einen Hut zu bekommen. »Doch eine Alternative gibt es nicht, denn Bühne und Stethoskop sind Teil meines Lebens«, so die 34-Jährige. Heute hat sie Bereitschaft im General Hospital und der Beeper liegt neben dem Telefon. Vollkommen normal für die engagierte Ärztin, deren allererste Fans die eigenen Patienten waren. Die pilgerten zur Casa de la Cultura im Mission District von San Francisco und vor allem die Kolumbianer waren begeistert, wenn Rup...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 523 Wörter (3200 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.