Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Karsais »Spiegel der Gesellschaft«

Afghanistans Präsident stellte Regierung vor

Einen Monat nach Vereidigung des afghanischen Präsidenten Hamid Karsai für eine zweite Amtszeit ist dessen neues Kabinett dem Parlament vorgestellt worden.

Kabul (dpa/ND). Vizepräsident Mohammad Kasim Fahim sagte am Sonnabend vor den Abgeordneten in Kabul, aufgrund »guter Leistungen« blieben 11 der insgesamt 25 Minister in ihren Ämtern, darunter Innen- und Verteidigungsminister. Nach der Verfassung müssen die Abgeordneten ihre Zustimmung für die einzelnen Kandidaten geben. Dieser Prozess kann bis zwei Wochen andauern.

»Ich kann versichern, dass alle (Minister) in Sachen Korruption und anderen Fragen rechenschaftspflichtig sein werden«, sagte Karsai am Sonntag in Kabul. »Mein Kabinett ist ein Spiegel der Gesellschaf...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.