Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Eisenbelastung der Spree bereitet Sorgen

Spremberg (dpa). Die Belastung der Spree durch gelöstes Eisen im Raum Spremberg (Spree-Neiße) bereitet zunehmend Sorgen. Sie könnte Schäden sowohl bei Tieren als auch Pflanzen hervorrufen, antwortete Umweltministerin Anita Tack (LINKE) auf eine parlamentarische Anfrage. Seit 2007 seien bei Messungen in der Kleinen Spree deutlich erhöhte Eisenwerte festgestellt worden, die zu einer fast bis zur Talsperre Spremberg reichenden Rotfärbung des Wassers führten. Erst unt...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.