• Frauengeschichte(n)

Freya von Moltke

Frauengeschichte(n)

  • Von Bettina Richter
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Sie war eine beeindruckende, couragierte Frau – Freya von Moltke. Sie hat ein hartes Schicksal getroffen.

1911 in Köln als Tochter eines Bankiers geboren, hatte sie Rechtswissenschaft studiert und 1935 an der Friedrich-Wilhelm-Universität in Berlin promoviert. Da war sie bereits vier Jahre mit Helmuth James von Moltke verheiratet. 1940 rief sie mit ihrem Ehemann sowie Peter und Marion Yorck von Wartenburg eine Gruppe Gleichgesinnter ins Leben, die die Nazidiktatur ablehnten und Pläne für eine Zeit nach Hitler schmiedeten – den Kreisauer Kreis, benannt nach dem Gut der Familie von Moltke im damals schlesischen Dorf Kreisau.

Bereits am 18. Januar 194...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 314 Wörter (2176 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.