Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Mutter verweigert ihrem Kind den Kontakt zum Vater

Sorgerecht

Vor zwei Jahren hat sich das Paar getrennt. Der damals zehnjährige Sohn blieb bei der Mutter, die mit dem Vater gemeinsam das Sorgerecht ausübte. Trotz enger Vater-Sohn-Beziehung kam in den folgenden eineinhalb Jahren kaum ein Kontakt mit dem Vater zustande, weil die Mutter jedes Mal einen Grund fand, Besuche abzusagen. Vergeblich versuchte das Familiengericht auf den Antrag des Vaters hin, die Mutter umzustimmen. Anschließend bemühten sich eine Beratungsstelle und eine Umgangspflegerin. Die Frau sollte die Treffen mit dem Vater begleiten und so der Mutter ihre Ängste nehmen.

Nicht einmal die Androhung von Zwangsgeld bra...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.