Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
  • Frauengeschichte(n)

Sophie Kunert

  • Von Martin Stolzenau
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Die vor 50 Jahren, am 18. Januar 1960, verstorbene Theologin Sophie Kunert-Benfey verdient in vielerlei Hinsicht Bewunderung. Sie begriff ihren Beruf vor allem als soziales Amt, setzte sich gegen härtesten männlichen Widerstand durch und zeigte im Unterschied zu ihren Vorgesetzten gegenüber dem NS-Regime Zivilcourage. Volle Gleichstellung mit ihren männlichen Kollegen hat sie nicht erreicht; der Wandel in der evangelischen Kirche erfolgte erst Jahre nach ihrem Tod.

Die 1896 in Berlin-Spandau geborene Tochter eines Gymnasialprofessors war während ihres Werkdienstes im Ersten Weltkrieg in einer Optikfabrik mit sozalem Elend konfrontiert worden, worauf sie beschloss, Theologie zu s...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.