Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

»Seuche« Mensch und die »schlechten« Banken

Unwort des Jahres ist »betriebsratsverseucht«

Frankfurt am Main (AFP/ND). »Betriebsratsverseucht« ist das Unwort des Jahres 2009. Die Wahrnehmung von Arbeitnehmerinteressen als Seuche zu bezeichnen, sei »zumindest ein sprachlicher Tiefpunkt im Umgang mit Lohnabhängigen«, erklärte die Jury. Die Sprachexperten kritisierten zudem die Formulierung »Flüchtlingsbekämpfung« und den Begriff »intelligente Wirksysteme« für hoch entwickelte Munitionsarten.

In der ARD-Sendung »Monitor« habe Baumarktmitarbeiter berichtet, dass di...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.