Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Weiter Streit um A400M

Auftrag könnte eventuell aufgeteilt werden

Berlin (dpa/ND). Der Streit um den Militärtransporter Airbus A400M spitzt sich zu. Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) machte am Donnerstag vor neuen Verhandlungen in Berlin klar, dass die Regierung sich nicht vom Rüstungskonzern EADS erpressen lasse. »Wir wollen den A400M – aber nicht um jeden Preis«, sagte Guttenberg dem »Bayernkurier«. In Berlin kamen Spitzenbeamte...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.