Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Washington mit vager Zivilstrategie

Ministerin Clinton: Afghanistan und Pakistan sollen stabilisiert werden

US-Außenministerin Hillary Clinton hat am Donnerstag (Ortszeit) die Grundzüge der künftigen zivilen US-Strategie für die Stabilisierung von Afghanistan und Pakistan vorgestellt.

Washington/Kabul (AFP/dpa/ND). »Während unsere militärische Mission in Afghanistan ein Ende haben wird, haben wir uns dennoch verpflichtet, lang anhaltende Partnerschaften mit Afghanistan und Pakistan eingehen«, sagte Clinton in Washington. Zu einer zivilen Strategie gehört laut der Ministerin unter anderem die Unterstützung des afghanischen Landwirtschaftssektors und die Reintegration von Extremisten. Die zivile Strategie wurde vom Büro des US-Sonderbeauftragten für Afghanistan und Pakistan, Richard H...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.