Jugendbuch

Herrliche Hundstage

Freundschaft und Mut, Toleranz und Weisheit. All dies steckt in einer kleinen Geschichte über – Hunde! Auf die Gefühle von Vierbeinern achtet normalerweise niemand. Die Tiere müssen hinnehmen, was die Menschen über sie bestimmen. Und weil der Golden Retriever Artur mit seiner Familie in die Stadt zieht, verliert der Mischlingshund Johnny von einem Tag auf den nächsten seinen besten Freund. Der distinguierte Labrador Schoko, der stattdessen ins Nachbarhaus einzieht, scheint zunächst kein Ersatz zu sein. Doch gemeinsame Abenteuer schweißen die beiden bald zusammen. Das nostalgisch anmutende Sommermärchen nimmt sich viel Zeit für Atmosphäre. In der behutsamen Erzählung aus Hundesicht können sich Kinder mit ihren eigenen Problemen durchaus wiedererkennen.

Amalia Rosenblum, Der schönste Hundesommer der Welt, Beltz & Gelberg, 164 Seiten, 12,95 Euro (ab 8 Jahre)

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung