Letzte Frist für den Strompalast

Im badischen Rheinfelden steht das älteste Flusskraftwerk Europas. Doch im Herbst könnte der Abriss beginnen

  • Von Patrick Kunkel
  • Lesedauer: ca. 4.0 Min.

Das Wasserkraftwerk in Rheinfelden ist weltweit eines der ältesten seiner Art. Jetzt soll es abgerissen werden – trotz des Widerstands aus der Region. Der Fall zeigt, wie Denkmal- und Naturschutz in Konflikt geraten können.

Wie ein klassizistischer Palast: Das Kraftwerk Rheinfelden arbeitet seit 112 Jahren und gilt international als bedeutendes Kulturdenkmal.

Noch laufen sie. Die beiden Francis-Turbinen aus dem Jahre 1898 im Maschinenhaus des Flusskraftwerks Rheinfelden produzieren jetzt seit 112 Jahren Strom aus Wasserkraft. Vermutlich nicht mehr lange. Irgendwann im Herbst werden wohl die Bagger anrollen und das älteste Flusskraftwerk Europas dem Erdboden gleich machen. »Diese Vorstellung ist unerträglich«, sagt Eberhard Niethammer (CDU), Oberbürgermeister des badischen Rheinfelden auf der deutschen Seite des Rheins: »Es muss jedem bewusst sein, dass hier ein potenzielles Weltkulturerbe abgerissen werden soll.«

Unerträglich, aber eigentlich schon lange beschlossene Sache. Wenn in diesem Jahr das neue Wasserkraftwerk der Energiedienste AG 130 Meter weiter flussaufwärts in Betrieb gehen wird, soll das alte wenig später abgerissen werden. Die Abbrucharbeiten sind bereits ausgeschrieben worden. Auch der dazu gehörende Eisensteg zwischen dem deutschen und dem schweizerischen Rheinfelden wird d...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 858 Wörter (6015 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.