Der Ewige Roggen von Halle

In Sachsen-Anhalt werden in einmaligem Langzeitversuch Veränderungen an Nutzpflanzen studiert

  • Von Thomas Schöne, dpa
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Was ist der Ewige Roggen? Es ist der älteste deutsche Dauerversuch der Agrarwirtschaft. Das Projekt, das seit 132 Jahren in Halle (Sachsen-Anhalt) läuft, soll künftig nicht nur Fachleuten, sondern schon Kindern von der Grundschule an ein Begriff sein.

Halle. Der Feldversuch soll eine Art »lebendiges Museum« werden, wie Museologin Arila-Maria Grohall erläutert. Im Jahre 1878 hatte der Agrarwissenschaftler Julius Kühn (1825-1910) auf einem Flecken Ackerland das Projekt »Ewiger Roggenanbau« gestartet. Seither wird auf einer Fläche – sie ist mittlerweile 6000 Quadratmeter groß – ununterbrochen diese Getreideart angebaut. Dies gilt als einmalig in der Welt.

Um Jungen und Mädchen den Sinn und Zweck besser erklären zu können, wurde ein Konzept erarbeitet. »In diesem Jahr wird mit der Sanierung des historischen Gebäudes der Versuchsstation, dem sogenannten Wohltmann-Schuppen, begonnen«, sagt Grohall, die das Museumsprojekt betreut. Der Name geht auf den Agrarwissenscha...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 343 Wörter (2410 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.