Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Frauen werden immer gebildeter

Frauensenator (LINKE) stellte ersten Berliner Gender Datenreport vor

  • Von Antje Stiebitz
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

In der Bildung holen die Frauen auf. Liegt das Bildungsniveau der Berliner Männer insgesamt noch höher als das der Frauen, wurde bei den 25- bis 35-Jährigen indes festgestellt, dass mehr Frauen als Männer einen Hochschulabschluss haben. Mädchen sind heute erfolgreicher an Schulen. Sie durchlaufen ihren Bildungsweg schneller, erwerben häufiger einen Schulabschluss und besuchen öfter ein Gymnasium als Jungen. Und für ausländische Schülerinnen gilt das auch.

Das besagt der Erste Berliner Gender Datenreport, der gestern von Frauensenator Harald Wolf (LINKE) vorgestellt wurde. Die Studie beschäftigt sich mit der Bevölkerungsentwicklung, der Bildung und Erwerbstätigkeit, dem Einkommen, Gesundheit und politischer Teilhabe von Männern und Frauen. Die Daten wurden mit Hilfe des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg erfasst und si...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.