Muslime in Berlin

Berlinale-Wettbewerb: »Shahada« von Burhan Qurbani

  • Von Lilian-Astrid Geese
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Gut sind die Filme, die einem Luft lassen. Die dem Zuschauer die Freiheit erlauben, darüber zu spekulieren, welche Botschaften vermittelt werden, ob übertrieben wurde, ob das alles so sein kann ... »Shahada« von Burhan Qurbani, die erste Spielfilmproduktion der Berliner Firma bittersuess pictures, ist ein solcher Film. Eine frische Kinoproduktion, die zum Nachdenken und Diskutieren anregt, ohne pädagogisch, anklagend, verurteilend zu sein. Mit kleinen Spitzen – blonde deutsche Frauen in binationalen Ehen bauen gern nah am Wasser, hübsche deutsche Jungs, die in Großküchen arbeiten, wissen noch lange nicht, wie man richtig nigerianisch isst – und trotz trauriger Themen mit Humor ist »Shahada« eine Anleitung, den Alltag zu begreifen, ohne sich von ihm unterkriegen zu lassen.

Anders als die zahlreichen »Problemfilme«, die mit ihrer Auseinandersetzung oder manchmal nur Darstellung von Konflikt, Kriegsfolgen, Leid, persönlichem V...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 453 Wörter (3075 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.