Exorbitantes Gehalt?

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Berlin zum Ausschluss der Treberhilfe

Elfi Witten ist Pressesprecherin beim Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin

ND: In Ihrer Begründung, die Berliner Treberhilfe nach den Auseinandersetzungen um ihren Geschäftsführer aus dem Paritätischen Wohlfahrtsverband auszuschließen, hieß es, die Verhinderung einer externen Prüfung habe das »Fass zum Überlaufen« gebracht. Welche Vorkommnisse gab es sonst noch?
Witten: Der ganze Vorfall ist von uns sehr kritisch betrachtet worden. Bei der Vorstandssitzung am 31. März sollte das dem Vorstand zur Diskussion vorgelegt und beschlossen werden, ob der Verein weiterhin bei uns Mitglied sein kann, oder ob der Tatbestand der Verbandsschädigung gegeben wäre. Mit einem Maserati als Dienstwagen und dem exorbitanten Geschäftsführergehalt beschädigt die Treberhilfe den Ruf der gesamten gemeinnützigen sozialen Unternehmen. Die GmbH ist jedoch nicht Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin, nur der Verein. Als deutlich wurde, dass zwei Vorstandsmitglieder des Vereins Treberhilfe in ihrer Funktion als Aufsichtsrats...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 511 Wörter (3471 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.