Wohnungsbauförderung: Wer hat Anspruch auf einen Wohnberechtigungsschein?

Mieten

Was ist eigentlich ein Wohnberechtigungsschein, wozu braucht man ihn und wer hat Anspruch darauf? Antwort auf die Frage gibt der Deutsche Mieterbund in seinem »Mieterlexikon 2009/ 2010«.

Wer eine Wohnung nach dem Wohnungsbauförderungsgesetz mieten möchte, benötigt einen Wohnberechtigungsschein – kurz WBS genannt. Dieser Schein muss dem Vermieter vor Vertragsabschluss vorgelegt werden.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: