Hammerhaie

Neuköllnisch für Anfänger

  • Von Lucía Tirado
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Der Jugendtheaterklub Hammerhaie ist mit dem ersten Theaterstück zu zwei Vorstellungen in Neukölln auf der Bühne aufgetaucht und erntete bei Eltern und Verwandten viel Applaus. Über Monate hatten die Kinder geprobt, sich den Text erarbeitet. Nun haben sie sogar einen eigenen Song.

Thema des Projekts war, sich spielend mit dem Begriff Integration auseinander zu setzen. Mit der elfjährigen Shayma sei es zu Hause um fast nichts anderes mehr gegangen, erzählt ihre Mutter Maddahi Fatiha. Die gebürtige Marokkanerin ist Mutter von vier Kindern und berufstätig. Dass ihre Tochter zusammen mit anderen Kindern aus dem Kiez im Jugendtheaterklub des Heimathafens Neukölln mitmacht, sei großartig, sagte sie nach der halbstündigen Vorstellung, während Shaymas kleiner Bruder sie den Tanz der Hammerhaie auf der Bühne nachahmend umschwirrte. »Es ist so wichtig, dass Kinder etwas haben, wofür sie sich gemeinsam begeistern.« Maddahi Fatiha und ihr palästine...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 531 Wörter (3327 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.