Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Curler bangen

Unglückliche WM-Niederlage gegen Schweiz

Die deutschen Curler müssen zur Halbzeit bei der Weltmeisterschaft in Italien um die erhoffte Medaille bangen. Das Team des CC Füssen um Skip Andy Kapp verlor am Montag in Cortina d'Ampezzo gegen die Schweiz unglücklich mit 3:4 und weist damit nach fünf Spielen drei Siege und zwei Niederlagen auf. Kurz vor Schluss sprach noch vieles für den vierten Sieg der deutschen Männer. Nach einem Fehlstein von Kapp sicherten sich die Eidgenossen aber mit einem perfekten letzten Versuch doch noch den Sieg.

Vielversprechend waren die deutschen Männer, die bei den Olympischen Spielen in Vancouver den sechsten Platz belegt hatten, mit Siegen am Sonnabend gegen China und Japan in das WM-Turnier gestartet. Gegen die italienischen Gastgeber setzte es dann am Sonntag die erste Niederlage. Nach dem Erfolg gegen Frankreich folgte dann im zweiten Montagsspiel die vermeidbare Niederlage gegen die Schweiz. Am heutigen Dienstag stehen die schweren Partien gegen Schottland und Kanada auf dem Programm. dpa

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln