Werbung
  • Kultur
  • 8. ND-Lesergeschichten-Wettbewerb

Endlich

Gedicht von Edda Winkel

Endlich

Endlich hat sich Luft gewandelt,
mit dem Frühling angebandelt,
Gänsekette überm Haus.

Blanke Knospen wollen platzen,
Krokusspitze schiebt heraus,
Herren zeigen hutlos Glatzen.

Haselkätzchen schaukeln sich,
Wind scheint - blau, ist warm und weich.
Lerche steigt, singt: Hier bin ich!

Erster Storch umstelzt den Teich.
Wie hofften wir, dass Frühling werde!
Ach, es duftet wieder Erde!

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!