Über Kreativität

  • Von Jörg Meyer
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Die Bundesarbeitsministerin fordert mehr Kreativität im Umgang mit älteren Arbeitnehmern ein. Wer mit 16 Bäcker oder Dachdecker gelernt habe, müsse ja nicht in dem Job mit 66 Jahren noch arbeiten. Denn: »Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an«, wie es Udo Jürgens lehrte. Er oder sie könne ja auch Büroarbeiten ausführen. Anlass ist die Diskussion darüber, ob Werktätige in Knochenjobs überhaupt bis 67 arbeiten können oder ob Aus...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.