Robin Hood ist noch immer geächtet

Regierungen wursteln sich weiterhin mut- und ideenlos durch ihre Haushaltskrisen

  • Von Kurt Stenger
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Wie die aktuellen Finanzmarktspekulationen auf die Zahlungsunfähigkeit Griechenlands und anderer Euro-Länder zeigen, kann im Jahr drei der Krise von einer stabilen Finanzierung der Staatshaushalte immer noch keine Rede sein. Denn die Verursacher werden bislang nicht zur Kasse gebeten.

Immerhin: Die nationalen Steuersenkungen im Zuge des seit 1990er Jahren beschworenen Standortwettbewerbs sind Geschichte. Schlicht unfinanzierbar wäre die Fortsetzung dieses fatalen finanzpolitischen Kurses nach den Bankenhilfen und Konjunkturprogrammen sowie aufgrund der krisenbedingten Folgen für staatliche Einahmen und Ausgaben. Die Geisterfahrt der notorisch-altmodischen FDP in Deutschland fällt unter die Rubrik »neoliberale Rückzugsgefechte«.

Eine echte Umkehr in der globalen Finanzpolitik hat indes nicht stattgefunden. Diese wäre nur durch ein abgestimmtes Vorge...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 391 Wörter (2772 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.