Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Parade gegen hohe Mieten

(ND). Mit einer Parade will das Bündnis »Steigende Mieten stoppen« am Samstag durch Berlin-Neukölln ziehen. Mit dem Ziel Tempelhofer Feld soll die Strecke unter anderem vorbei an der Wohnungsbaugesellschaft »Stadt und Land« führen. Wie das Bündnis ankündigt, ist die Parade Auftakt zur Kampagne »Die Kosten senken! – Wer Profite senkt, senkt Mieten...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.