Werbung

Der neue Parteivorstand

Auswertung der Wahlergebnisse vom Bundesparteitag der LINKEN

Echt jetzt? Ihr wollt Geld von mir?

Ja, herrgottnochmal, es kostet!

Auch, wenn's nervt – wir müssen die laufenden Kosten für Recherche und Produktion decken.

Also, mach mit! Mit einem freiwilligen regelmäßigen Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Werner Dreibus und Caren Lay führen künftig die Geschäfte der LINKEN.
Werner Dreibus und Caren Lay führen künftig die Geschäfte der LINKEN.

Parteivorsitzende:

Gesine Lötzsch (92,8 Prozent)
Klaus Ernst (74,9 Prozent)

Stellvertretendene Parteivorsitzende:

Katja Kipping (73,9 Prozent)
Sahra Wagenknecht (75,3 Prozent)
Halina Wawzyniak (57,8 Prozent)
Heinz Bierbaum (75,9 Prozent)

Bundesgeschäftsführer:

Caren Lay (69,2 Prozent)
Werner Dreibus (82,4 Prozent)

Bundesschatzmeister:

Raju Sharma (82,3 Prozent)

Parteibildungsbeauftragte:

Halina Wawzyniak (63,9 Prozent)
Ulrich Maurer (72,4 Prozent)

Weitere Mitglieder des Parteivorstandes:

Frauenliste

Christina Buchholz (Hessen), Ines Feierabend (Berlin), Stefanie Graf (SDS), Renate Harcke (Brandenburg), Rosemarie Hein (Sachsen-Anhalt), Nele Hirsch (Berlin),Irene Müller (Mecklenburg-Vorpommern), Gabi Ohler (Thüringen), Brigitte Ostmeyer (Baden-Württemberg), Christel Rajda (NRW), Sabine Schilka (Sachsen), Ida Schillen (Mecklenburg-Vorpommern), Katina Schubert (Berlin), Sabine Wils (Hamburg), Janine Wissler (Hessen), Ulrike Zerhau (NRW), Dagmar Zoschke (Sachsen-Anhalt)

Gemische Liste:

Ali Al Dailami (Hessen), Ben Brusniak (Linksjugend ['solid]), Diether Dehm (Niedersachsen), Wolfgang Gehrcke (Hessen), Stefan Hartmann (Sachsen), Steffen Harzer (Thüringen), Heinz Hillebrand (NRW), Matthias Höhn (Sachsen-Anhalt), Wolfgang Methling (Mecklenburg-Vorpommern), Tobias Pflüger (Baden-Württemberg), Harald Schindel (Saarland), Michael Schlecht (Baden-Württemberg), Werner Schulten (Berlin), Axel Troost (Sachsen), Harald Werner (Berlin), Gerry Woop (Brandenburg), Wolfgang Zimmermann (NRW)

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen