Saudis enttäuscht vom Nahost-Prozess

Merkel in Dschidda / Gaza-Streifen angegriffen

Saudi-Arabien ist nach den Worten von Bundeskanzlerin Angela Merkel über den Verlauf des Nahost-Friedensprozesses enttäuscht.

Dschidda/Gaza (dpa/AFP/ND). König Abdullah habe vielfältige Initiativen ergriffen, um den Nahost-Prozess voranzubringen, sagte Merkel am Mittwoch bei einem Besuch in Dschidda, dem Sommersitz des Königs am Roten Meer. »Der König ist natürlich sehr enttäuscht von den Verhandlungen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: