Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
  • Politik
  • Abgeordnetenwahlen in Tschechien

Freibier für Jungwähler

Mit einem ungewöhnlichen Mittel will Stanislav Bernard junge Tschechen an die Wahlurne locken: Bier. Rund eine halbe Million Jungwähler bis zu 25 Jahren sind aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Ob sie jedoch von ihrem Recht Gebrauch machen, sei ungewiss, sagt die Meinungsforscherin Jana Hamanova. Deshalb stiftet der Brauer aus Humpolec jeder Mittelschulklasse, in der sich mindestens 85 Prozent der Schüler verpflichten, wählen zu gehen, und dies vom Lehrer bestätigen lassen, ein Fass. Zudem hat er 5000 Universitätsstudenten für die Stimmabgabe jeweils einen Kasten Bier versprochen.

Tschechische Jugendpsychologen schlagen die Hände über dem Kopf zusammen, dass hier tats...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.