Preissuchmaschine: Wann dürfen Preise erhöht werden?

Internet

Versandhändler übermitteln Internet-Preissuchmaschinen die Daten ihrer Produkte inklusive der Preise. Die Suchmaschine ordnet diese Angaben zu Preis-ranglisten. Der Preis bestimmt die Reihenfolge, in der die Händler in der Preisrangliste für ein bestimmtes Produkt genannt werden: Das billigste Angebot steht an erster Stelle.

Händler X bot über die Preissuchmaschine idealo.de eine Espressomaschine (Saeco) zum Preis von 550 Euro an. Mit diesem günstigen Angebot stand er an erster Stelle unter 45 weiteren Anbietern. Am 10. August 2006 um 17 Uhr erhöhte Händler X auf seiner eigenen Website den Preis für die Espressomaschine auf 587 Euro. Doch sein Angebot auf idealo....

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 323 Wörter (2206 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.