Australien siegt, fliegt aber raus

2:1-Überraschungserfolg gegen Serbien, das ebenfalls aus dem WM-Turnier ausscheidet

  • Von Benjamin Haller, dpa
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Am Ende waren Sieger und Verlierer tieftraurig: Australiens bravouröse »Socceroos« und Serbiens »Weiße Adler« müssen nach dem dramatischen Fernduell in der deutschen Gruppe D die Heimreise antreten. Trotz eines beinahe sensationellen 2:1 (0:0)-Erfolgs über Deutschland-Bezwinger Serbien konnten die »Aussies« am Mittwochabend ihren Achtelfinal-Coup von 2006 nicht wiederholen und schieden wie die entzauberten Serben in der Vorrunde aus.

Vor 37 000 Zuschauern im Mbombela Stadion machten Tim Cahill (69.) und Joker Brett Holman (73.) per Doppelschlag den ersten Erfolg bei dieser WM für Australien perfekt. Die geschlagenen Serben, für die der eingewechselte Marko Pantelic (84.) das Ehrentor erzielte, waren zwar lange überlegen. Sie verfehlten aber ihr großes Ziel, sich bei der ersten WM-Teilnahme als eigenständige Nati...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 368 Wörter (2652 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.