Disastro: Italien scheidet in der Vorrunde aus

Nach dem 2:3 gegen die Slowakei wird der Titelverteidiger nur Tabellenletzter in Gruppe F

  • Von Erik Roos und Antje Rehse (SID)
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Witzfiguren statt Weltmeister: Titelverteidiger Italien ist nach einer erneut katastrophalen Leistung bei der Fußball-WM in Südafrika als dritter Champion bereits in der Gruppenphase gescheitert und wurde damit nach Vizeweltmeister Frankreich zur nächsten Lachnummer. Die Squadra Azzurra unterlag der Slowakei durch ein Doppelpack des ehemaligen Bundesligaprofis Robert Vittek (25./73.) und einen Treffer von Kamil Kopunek (89.) verdient mit 2:3 (0:1) und scheiterte damit wie Brasilien 1966 und Frankreich 2002 als Weltmeister in der Vorrunde.

Italien blieb bei der 17. WM-Teilnahme erstmals ohne Sieg und schied als Letzter der Gruppe F aus. Die Slowaken erreichten als WM-Debütant erstmals das Achtelfinale.

Vor über 53 000 Zuschauern im Ellis-Park-Stadion von Johannesburg sorgte der ehemalige Nürnberger Bundesligaprofi Vittek zunächst für die Führung der Slowaken. Nach der Pause erhöhte Vittek mit seinem dritten Turniertreffer auf 2:0 für de...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 468 Wörter (3191 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.